Anmelden
 

eiko_icon eiko_list_icon H1_Wasserrohrbruch-Wasser im Keller

Technische Hilfe
Hilfeleistung
Zugriffe 328
( Bitte melden Sie sich an, um den Einsatzort auf einer Karte zu sehen. )

Einsatzort Details

Lehmgrubenstraße, Rangendingen
Datum 04.03.2018
Alarmierungszeit 12:57 Uhr
Einsatzbeginn: 13:01 Uhr
Einsatzende 15:15 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 18 Min.
Alarmierungsart DME
Einsatzführer Andreas Dittmann
Einsatzleiter Christian Hermann
Mannschaftsstärke 12
eingesetzte Kräfte

FFW Rgd. Abt. Rangendingen
FFW Rgd. Abt. Höfendorf
    Fahrzeugaufgebot   1/19 MTW  1/74 GW-T

    Einsatzbericht

    Vorgefundene Lage:

    Gemeldet war ein Rohrbruch in einem Wohnhaus.

    Die Lage bestätigt sich beim Eintreffen der Feuerwehr.

    Der Rohrbruch ereignete sich im Dachgeschoss des Wohnhauses, worauf Wasser sich über drei Stockwerke ausbreitete und sich im Untergeschoss sammelte.

     

    Durchgeführte Maßnahmen:

    Bereich aufgesucht und kontrolliert.

    Da lediglich die Führung der Feuerwehr Rangendingen alarmiert war, wurden weitere Kräfte nachalarmiert.

    Die Wasserversorgung sowie der Strom wurden abgestellt.

    Das ausgetretene Wasser wurde mittels Wassersaugern und Tauchpumpen aufgenommen.